add_action( 'wp_footer', 'mycustom_wp_footer' ); function mycustom_wp_footer() { }

Heuschnupfen – auch ohne trockenes Gras zum Heulen

Die Nase läuft und juckt, die Augen tränen, du kommst aus dem Niesen kaum heraus…

Kein Wunder, dass du die schönsten Jahreszeiten nicht wirklich genießen kannst. Heuschnupfen – saisonaler allergischer Schnupfen – wird durch Pollen ausgelöst. Du musst dich dazu gar nicht im Heu herumtreiben.

Doch auch beim so genannten Heuschnupfen gibt es – wie bei allen anderen Allergien auch – einen emotionalen Auslöser für deine Qual.

Heuschnupfen 1000x681 - Heuschnupfen
Interessiert? Dann setze dich mit mir in Verbindung.
Kontakt

Wird dieser neutralisiert, verschwindet deine Allergie

Dave Elman, einer der bedeutendsten klinischen Hypnotiseure, bezeichnete Heuschnupfen als „Crying Syndrome“ (Heulsyndrom). Die Augen tränen und werden rot, als hättest du geweint. Die Nase läuft oder ist verstopft; der Hals wird trocken und kratzt. Alles Symptome, die auftreten, wenn jemand ausgiebig weint. Oft kommen noch Niesen und Juckreiz hinzu.

Dein Heuschnupfen hat eine Geschichte.

Mit Hypnoanalyse lässt sich immer wieder feststellen, dass Pollenallergiker traumatische Erlebnisse durchgemacht haben, die mit anhaltendem Weinen verbunden waren.

Genauso wie es möglich ist, unangenehme Gedanken zu unterdrücken, lassen sich auch die Emotionen unterdrücken, die aus diesen Gedanken resultieren. Auf bewusster Ebene haben diese Leute ihre Tränen eingedämmt. Aber auf einer Ebene unterhalb der bewussten Wahrnehmung hält das Weinen an. Es äußert

sich auf körperlicher Ebene durch das Heulsyndrom des Heuschnupfens.

Tränen sind ein Weg der Natur, dir Linderung zu verschaffen

Wenn du die Tränen unterdrückst, die durch deine Gedanken entstehen, verhinderst du, dass dieser natürliche Entlastungsmechanismus abläuft. Die Folge können Heuschnupfen ebenso wie andere Atemwegsprobleme sein.

Oft entwickeln Heuschnupfen-Betroffene auch Asthma oder Entzündungen der Nasennebenhöhlen.

Wovon hast du wirklich die Nase voll?

Um deinen Heuschnupfen an der Wurzel zu packen und unschädlich zu machen, ist Hypnose eine wirksame Methode. In tiefer Entspannung greifst du auf die hinterlegten Informationen in deinem Unterbewusstsein zu. Du hast die Chance, diese alten Muster aufzulösen und durch neue, positive Programmierungen zu genesen.

15 - Heuschnupfen

EINEN TERMIN MACHEN

Falls du noch keine Behandlung bei mir hattest, lies dir bitte die Hinweise unter „Vorbereitung Ersttermin“ gründlich durch, bevor Sie mit mir Kontakt aufnimmst.





Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.


Individuelle Beratung

Du hast Fragen zur Hypnose-Ausbildung, die meine Webseite nicht beantworten konnte? 
Jetzt Beratung vereinbaren
close-link
Individuelle Beratung