Rauchstopp: ­ Endlich Nichtraucher!

Hast du genug davon,

  • hunderte Euro fürs Rauchen und für erfolglose Kurse zur Raucherentwöhnung auszugeben,
  • dein Leben dramatisch zu verkürzen,
  • schwerste Krankheiten zu entwickeln,
  • aus jeder Pore Tabakgeruch auszudünsten,
  • in der Öffentlichkeit stigmatisiert zu werden,
  • regelmäßig im Regen stehen müssen, wenn du nach einem schönen Essen in deinem Lieblingsrestaurant für die Zigarette danach vor die Tür musst?

All dies sind gute Gründe, mit dem Rauchen aufzuhörenAber sie sind nicht gut genug für eine nachhaltige Raucherentwöhnung.

Wie du vielleicht schon aus deinen vorangegangenen

rauch 1000x681 - Raucherentwöhnung

erfolglosen Versuchen weisst, reichen diese Gründe nicht aus, um für immer Nichtraucher  zu werden.

Egal wie stark dein Wille ist, egal wie bewusst du dir der Schädlichkeit des Rauchens bist, spätestens nach einigen Wochen oder Monaten hast du bisher immer wieder zur Zigarette gegriffen. Obwohl du dir so fest vorgenommen hattest, dass es diesmal klappen wird.

Interessiert? Dann setze dich mit mir in Verbindung.
Kontakt

Du hast die Rechnung ohne dein Unterbewusstsein gemacht.

Es mag einmal einen ganz konkreten Grund dafür gegeben haben, warum du mit dem Rauchen begonnen hast. Mit der Zeit ist das Rauchen aber zur Gewohnheit geworden und fest in deinem Unterbewusstsein verankert.

Mit deinem Willen hast du keinen Zugriff auf dein Unterbewusstsein, darum ist es so schwer für dich aufzuhören!

Viele Methoden zur Raucherentwöhnung setzen auf den Verstand (die Vernunft) oder auf das oberflächliche „Umprogrammieren“ deines Verhaltens. Das funktioniert nicht. Denn dein Unterbewusstsein wird sich irgendwann wieder durchsetzen und den einfachen Weg gehen: schnelle Hilfe in schwierigen Situationen durch die bewährte Strategie Rauchen. Aber das weisst du ja bereits.

Das Unterbewusstsein ist für deine rationalen Argumente nicht offen. Da Hypnose einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein verschafft, ist sie besonders gut geeignet, um dir dabei zu helfen mit dem Rauchen aufzuhören. Für immer.

Nie wieder rauchen

Allerdings bedarf es für die Raucherentwöhnung mit Hypnose, wie auch bei psychischen oder körperlichen Störungen, einer starken Motivation deinerseits. Die richtige Einstellung ist der Schlüssel für permanenten Erfolg.

Es reicht nicht aus, dass du zur Hypnose kommst, weil dein Partner oder Ihr Arzt dir ständig damit in den Ohren liegt, dass du aufhören sollst oder weil du Angst vor schweren Krankheiten hast. Du musst selbst bereit und dir absolut sicher sein, dass du Nichtraucher sein möchtest.

Du musst an dem Punkt in deinem Leben angelangt sein, an dem du, auf gut deutsch, die Nase voll hast vom Rauchen. Dann, und nur dann, ist die Hypnose ein hocheffektiver Weg, um dir zu helfen, permanent Nichtraucher zu werden.

Wann du es mit dem „Aufhören wollen“ lassen solltest

Wenn du stattdessen im Grunde deines Herzens gerne rauchst und dir oder deinen Mitmenschen bloß beweisen möchtest, dass du doch alles Menschenmögliche versucht hast um aufzuhören, dann verschwende bitte nicht meine und deine Zeit.

Mit dieser Einstellung gibt es auf der ganzen Welt nicht genug Hypnose (und schon gar nicht irgendeine andere Methode), um dich zum Nichtraucher zu machen. Permanenten Erfolg bei der Raucherentwöhnung wirst du nur mit der richtigen Einstellung erlangen.

stop 1000x681 - Raucherentwöhnung

Einfach Nichtraucher werden

Wenn du aber diese richtige Einstellung mitbringst, dann ist Hypnose ein einfacher, sehr angenehmer und hocheffektiver Weg, um ohne Entzugserscheinungen oder anschließende Gewichtszunahme für immer Nichtraucher zu werden!

In der Regel reichen zwei Sitzungen aus, um dich zum Nichtraucher zu machen. In der ersten Sitzung wird die Basis gelegt, in der zweiten Sitzung löst du nicht nur die Rauchgewohnheit vollständig auf, sondern installierst kraftvolle Ressourcen, die es dir unmöglich machen, jemals wieder mit dem Rauchen anzufangen.

 

Mach es wie Matt Damon: Hör auf! Mit Hypnose.

„Es war unglaublich“, erzählte der Oscar-Preisträger („Good Will Hunting“) in einer Talkshow von seinem Hypnose-Erfolg. „Plötzlich mochte ich Zigaretten nicht mehr. Das hätte ich schon viel früher ausprobieren sollen!“ Er habe auch seinen Freund Brad Pitt dazu überreden wollen – aber der habe abgewinkt. „Du musst es wollen“, betont Damon.

Quelle: Focus.de

15 - Raucherentwöhnung

EINEN TERMIN MACHEN

Falls Sie noch keine Behandlung bei mir hatten, lesen Sie sich bitte die Hinweise unter „Vorbereitung Ersttermin“ gründlich durch, bevor Sie mit mir Kontakt aufnehmen.





Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.


Individuelle Beratung

Du hast Fragen zur Hypnose-Ausbildung, die meine Webseite nicht beantworten konnte? 
Jetzt Beratung vereinbaren
close-link
Individuelle Beratung